+49 151 17685216 training@fu-fit.de

15 Minuten Training – Der Vergleich

 

In den letzten Wochen habe ich fünf verschiedene Übungen mit der Intervallmethode ausgeführt und dabei die verbrannten Kalorien notiert. Mit diesem Beitrag vergleichen wir die Übungen miteinander und schließen die Beitragsreihe „15 Minuten Training“ ab.

 

Die Trainingseinheiten

 

Seilspringen, Kettlebell Swing, Battle Roping, Burpees und Jump Squats. Das waren die fünf Übungen der vergangenen Wochen. Nach einem 5 minütigen Aufwärmen folgten 12 Intervalle mit einer Belastungsdauer von 15 Sekunden und einer 30 sekündigen Erholungsphase.

 

 

 

Dokumentation und Vergleichbarkeit

 

Um alle Übungen dieser Beitragsreihe bestmöglich zu vergleichen wurde immer am gleichen Ort und mit den gleichen Bedingungen trainiert. Die Herzfrequenz und der Kalorienverbrauch wurden mit einem gekoppelten Brustgurt gemessen. Das Aufwärmen erfolge stets im Pulsbereich von 120-130. Jeder Intervall wurde mit höchstmöglichen Tempo ausgeführt. Im Anschluss an das Training wurde der Nachbrenneffekt für ca. 15 Minuten gemessen. Dies entsprach in etwa den Fußweg zurück vom Trainingsort.

 

 

Vergleich des Kalorienverbrauchs

 

In der untenstehenden Tabelle seht ihr die fünf Übungen in einer absteigenden Reihenfolge.

Das 15 Minuten Workout mit dem Battle Rope ist somit der Sieger und hat nach 14:50 Minuten 220 Kalorien verbrannt. Inklusive des Nachbrenneffekts waren es 385 verbrannte Kalorien nach 29:41 Minuten.

 

Battle Rope 14:50 29:41
220 Kalorien 385 Kalorien
Jump Squats 14:47 29:23
198 Kalorien 363 Kalorien
Burpees 14:46 29:31
198 Kalorien 342 Kalorien
Seilspringen 15:08 29:25
197 Kalorien 341 Kalorien
Kettlebell Swing 14:43 29:27
171 Kalorien 303 Kalorien

 

Die Beiträge zu den einzelnen Übungen findet ihr hier.

 

Beanspruchte Muskulatur

 

Bei jeder Übung werden verschiedene Muskeln unterschiedlich beansprucht. So haben wir beispielsweise bei den Jump Squats den Fokus auf Bauch, Beine und Po. Das Battle Rope hingegen beansprucht hauptsächlich die Arm- und Schultermuskulatur. Das Seilspringen, Kettlebell Swing und die Burpees trainieren Ober- und Unterkörper gleichzeitig.

 

Dein 15 Minuten Workout

 

Um möglichst alle Muskeln des Körpers zu trainieren ist es wichtig die Übungen zu kombinieren oder im Wechsel durchzuführen.

Wer das Training 2x in der Woche ausführt kann z. B. die Burpees mit dem Kettlebell Swing kombinieren.

Eine Kettlebell für dein Training findest du hier.

 

Fazit

 

Mit 15 Minuten Training verbrennen wir bereits sehr viele Kalorien und bringen den Stoffwechsel richtig in Schwung. Wie die Tabelle zeigt liegen die meisten Übungen beim Kalorienverbrauch sehr nahe beieinander. Testet einmal alle fünf Übungen und wählt 3 Übungen aus die für euch am besten durchzuführen sind.